START-UP MEETS MILLIARDENKONZERN: TRUEYOU X COCA-COLA

Ein Blick hinter die Kulissen einer Filmproduktion.

3. Februar 2018

Der folgende Artikel stammt von unserem Nachwuchs-Hustler Markus H.

Ja, ihr habt richtig gelesen! TrueYou, das Wiener Modelabel, nein mehr, die Wiener Bewegung und Coca-Cola, Softdrink-Gigant und internationaler Milliardenkonzern, machen gemeinsame Sache. Inwiefern? Nun ja, zu viel darf und kann noch nicht verraten werden. Was aber feststeht: Es bahnt sich etwas Großes an! Unter anderem eine eigene #TrueTaste Kollektion.

Am 29.1. folgte der nächste große Meilenstein der Kooperation. TrueYou und die Produktionsfirma „Frame Fatale“ machten an jenem Montag das Coca-Cola Headquarter unsicher. Ich hatte die Ehre, dem Spektakel als Teil des TrueYou-Teams beizuwohnen und darf nun ein wenig vom Video-Dreh berichten.

So viel sei verraten: Die Kooperation läuft im Rahmen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ab. TrueYou wird euch gemeinsam mit Coca Cola das sportliche Großereignis auf eine etwas andere und eigenwillige Art und Weise näher bringen.

Der Drehtag

Der gemeinsame Treffpunkt von Team TrueYou und Team Frame Fatale war um 10:30 in der Eingangshalle des Headquarters angesetzt. Die Anreise war…abenteuerlich…

Kaum zu glauben, wie viel Zeug in so einen Toyota C-HR hineinpasst. Wie auch immer: Nachdem alle Beteiligten unversehrt am besagten Treffpunkt ankamen, ging es direkt in den dritten Stock des Gebäudekomplexes. Hier ist das Coca Cola Office stationiert. Unser insgesamt gut 20-köpfiges Team wurde freundlich begrüßt.

Danach wurde uns der zur Verfügung gestellte Meeting-Raum gezeigt. Das Filmteam legte sein Equipment ab. Als nächstes, gegen 11 Uhr, stand ein kurzes Meeting beziehungsweise Briefing am Programm. Der Ablauf der Produktion wurde diskutiert, jeder wurde über seine Aufgaben und Pflichten informiert.

Das Spektakel beginnt

Gegen 13Uhr startete dann das eigentliche Spektakel: Die Produktion des Videos. Dazwischen blieb also genug Zeit, das Coca Cola Büro zu erkunden. Ein weitläufiges, modernes Großraumbüro mit stilvoller, moderner Einrichtung erstreckt sich über eine Vielzahl an Zimmern und schlängelt sich um mehrere Ecken. Man fühlt sich schnell wohl. Die viel beworbene Happiness, die Coca Cola an die Öffentlichkeit tragen möchte, ist tatsächlich auch in deren Büros spürbar.

Dann war es endlich so weit: Take 1. Und es sollten noch viele weitere Folgen. Denn die große Challenge des Videos: Es gibt keinen einzigen Cut. Das Videokonzept sieht einen einzigen, makellosen Durchgang vor. Es kann also nicht mit präzise gesetzten Cuts getrickst werden. Ein einziger Fehler, zurück zum Start. Wenn man bedenkt, dass das professionelle Kameraequipment der Frame Fatale Meute gut 10 Kilo auf den Rippen hat, kann man sich in etwa vorstellen, wie sich der Kameramann nach ein paar Takes fühlte.

Es ist definitiv eine interessante Erfahrung, einen professionellen Video-Dreh mitzuerleben. Denn erst dann sieht man, welch riesiger Aufwand hinter der Kamera betrieben wird und wie viele Personen an einer Videoproduktion beteiligt sind.

Aber die harte Arbeit wurde belohnt:

TRUEYOU X COCA-COLA – THE JOURNEY BEGINS

"Es sind nicht die Dinge, die wir besitzen, sondern die Momente, die wir erleben, die das Leben erst lebenswert machen."Zur Feier unserer bevorstehenden #TrueTaste Kollektion zusammen mit Coca-Cola machen wir dich zum Fußball-Weltmeister! Was du von uns bekommst?- 2 VIP Karten für die COCA-COLA WORLD CUP ™ TROPHY TOUR am 11.2. um den originalen FIFA WM-POKAL ™ in Empfang zu nehmen- Einen neuen UHD TV um die kommenden WM Spiele wie im Stadion zu genießen – Ein komplettes TrueYou X Coca-Cola #TrueTaste Outfit Wie du mitmachen kannst? Like dieses Video und tagge deinen WM-Buddy und werdet zusammen zu Weltmeistern! Gerne kannst du das Gewinnspiel auch teilen.Ende: 10.02.2018. #TrueTasteIn <3,TrueYouDas Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Posted by TrueYou on Freitag, 2. Februar 2018

 

Das Endergebnis ist auf jeden Fall äußerst sehenswert, also seid gespannt was die Zukunft dieser außergewöhnlichen Kooperation bringt!

Euer Nachwuchs – DreamerWhoDoes,

Markus

Pedram & Ilja

Die Welt braucht Träumer. Die Welt braucht Macher. Doch mehr als alles andere braucht sie Träumer, die machen. Pedram & Ilja.

Die studierten Kommunikationsprofis und Unternehmensgründer gehen ihrer Leidenschaft für Marketing & Sales sowie Mindset & Leadership als Founder, Blogger, Manager, Speaker & Autoren täglich nach.

Mit dreamerswhodo.at gründeten sie eine Plattform für die „Hustler“ dieser Welt. Sie dokumentieren Ihren Alltag und geben mit Ihren Partnern transparente Einblicke, Tipps & Insights in und aus ihre/r Business Welt.

Möchtest du mehr erfahren? Dann melde dich einfach unter contact@dreamerswhodo.at